Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


gebaeude

Gebäude der Gemeinde

Luftbild Rabenstraße © Googel-Maps Als Standort für die Meinolfkirche mit allen Gebäuden war von Beginn an die Rabenstraße im südlichen Teil vom Dortmunder Stadtteil Wambel geplant. Auf der östlichen Straßenseite enstanden zunächst Kirchengebäude mit Turm, Pfarrhaus und dahinter der Kindergarten, später auf der westlichen Seite das Pfarrheim und eine Vikarie. (Für das Pfarrheim war eine Zeit lang ein Grundstück am Breierspfad ins Auge gefaßt worden.)

Die Planung für die Kirche wird ursprünglich dem Dortmunder Architektenbüro Karl-Heinz Menzel übertragen. Dort ist ab 1955 der 30jährige Architekt Theo Schwill mit den Planungen für den Neubau befaßt. Ein Jahr später übernimmt er selbständig das Projekt und legt eine Neuplanung vor, die dann auch realisiert wird. Erbaut 1956/57 nach den Plänen von Architekt Theo Schwill, Dortmund; konsekriert am 26. 10. 1957 durch Erzbischof Dr. Lorenz Jaeger.

gebaeude.txt · Zuletzt geändert: 2019/04/12 20:57 von redaktion

Seiten-Werkzeuge